Vonreiss001 / Allgemein / 0 Kommentare

Update Packet Windows 7 | Windows Server 2008

Früher hieß es Service Pack, heute heißt es Convenience Rollup. Microsoft veröffentlicht eine Art Service Pack 2. Dieses enthält alle Updates von Februar 2011 bis April 2016. Microsoft schafft somit ein Werkzeug, welches den leidigen, mitunter mehrere Stunden dauernden, Prozess vom Installieren des Rechners nur aufgrund des Herunterladens, Installierens und Neustartens des Rechners

Nun ist es möglich, ein komprimiertes Update zu beziehen, welches alle nötigen Updates in einem einzigen Prozess vereint und ermöglicht. Um in den Genuss des Convenience Rollup zu kommen, muss das Service Pack 1 bzw. das Update KB3020369 installiert sein. In der Zukunft werden die Windows Systeme 7 und 8.1 sowie Windows 10 mit Sicherheitspatches, welche als Sammel-Updates zusammengefasst werden, einmal monatlich zur Verfügung gestellt. Dieser Schritt löst den Vorgang des Herunterladens von vielen einzelnen Updates ab.
>
Sollten Sie eine Beratung bzw. Unterstützung bei der Installation von Updates benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere Experten, diese helfen Ihnen bei Ihrem Vorhaben weiter.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.